Die beste Reisezeit und das optimale Reisewetter für Kambodscha

Bei Kambodscha Reisen spielt natürlich auch das Wetter eine Rolle. Je nachdem was man in Kambodscha unternehmen will beginnt die beste Reisezeit im November. Man kann dann zwar durchaus noch ein paar Regenschauer abbekommen, doch bei Temperaturen um die 30 Grad ist das nicht weiter schlimm. Das beste Reisewetter für einen Badeurlaub in Kambodscha bieten auf jeden Fall die Monate Dezember und Januar. In den Monaten danach wird es ständig wärmer und Rundreisen können dann für Europäer anstrengend werden.

Ab Februar können die Temperaturen auf bis zu 40 Grad ansteigen was Reisen in dieser Zeit recht beschwerlich machen kann. Das trockene Klima und die hohen Temperaturen in den Monaten Februar, März und April sind Reisen eher etwas für erfahrene Asienurlauber.

Ab Mai beginnt dann die erlösende Regenzeit und die grosse Hitze verschwindet endlich wieder und die beste Reisezeit ist erst ein mal vorbei. In der Regenzeit kühlen die Temperaturen etwas ab, aber die Luftfeuchtigkeit steigt auf bis zu 90%.

Gegen Ende der Regenreichen Monate September und Oktober ist zwar noch nicht das beste Reisewetter, aber die beste Reisezeit für einen Besuch in Angkor Wat. Die Pflanzenwelt bietet in dieser Zeit ein üppiges Grün und besonders für Naturliebhaber und Freunde der Fotografie lohnen sich Reisen zu dieser Zeit ganz besonders. Denn dann sind die Tempel von einem üppigen grün umgeben und bieten einen einzigartig schönen Anblick.

Reisewetter und optimale Reisezeit für Kambodscha

Die optimale Reisezeit ist für jeden Urlauber unterschiedlich. Je nach dem was man in Kambodscha unternehmen möchte kann es auch Vorteile haben wenn nicht die ganze Zeit die Sonne scheint.

Strandurlaub

Das beste Reisewetter für einen Strandurlaub in Kambodscha hat man im Dezember und Januar. Es ist warm und mit Temperaturen um die 30 Grad genau das richtige Wetter um den ganzen Tag am Strand zu verbringen.

Rundreisen

Im November beginnt die Reisezeit die für Rundreisen durch Kamboscha am besten geeignet ist. Auch im Dezember und Januar kann man noch gut das Land bereisen. Das Quecksilber pendelt sich ab Oktober bei ungefähr 30 Grad ein und wenn der starke Monsun aufgehört hat ergrünt das ganze Land.

Besichtigung von Angkor Wat

Im September herrscht für eine Besichtigung von Angkor Wat das beste Reisewetter. Wer seine Reise in diese Zeit legt muss zwar noch mit Regen rechnen, doch es lohnt sich trotzdem. Denn nur zu dieser Zeit kann man die Tempel frisch ergrünt und ohne grosse Touristenströme geniessen.

Kambodscha hat zu jeder Zeit seinen ganz besonderen Reiz so das es keine “bester Reisezeit” gibt die für jeden Urlauber gleichermassen gilt. Wann die beste Reisezeit ist muss man individuell entscheiden. Je nachdem ob man auf der Suche nach Kambodschas Kultur und Geschichte ist oder lieber relaxen möchte.

Index

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>