Der Flug nach Bangkok – endlich ab in den Urlaub

Endlich ist es soweit. Es geht auf Richtung Kambodscha. Aber zuerst mal Richtung Bangkok und von dort aus nach ein paar Tagen weiter. Der Flug hat 20 Minuten verspaetung – macht nix, jetzt bin ich ja im Urlaub. 9 Stunden sind angesetzt, da kommt es auf ein paar Minuten auch nicht mehr an.

Check in, Gepaeckabgabe, alles laeuft reibungslos. Erst hatte ich ja so meine Bedenken weil der Online Check in bei Thai Airways am Vorabend mehrmals abgebrochen ist. Aber kein Problem, der Flug startet, hundemuede bin ich sowieso da ich den Tag davor frueh aufgestanden bin und noch den ganzen Tag an meinen Buerosessel gefesselt war. Das waren wohl die laengsten 8 Stunden meines Lebens.

Mit Schlaf war dann zwar nicht viel. Aber mit 2 sehr nette Damen aus Wien die auch eine Rundreise vor sich hatten habe ich mich praechtig unterhalten. Dann noch ein paar Hollywood Blockbuster Schinken angeschaut und schon war ich da.

Seit meinem ersten Asien Trip hat sich am Flughafen Bangkok Suvarnabhumi hat sich wirklich einiges getan. Er ist mittlerweile absolut auf westlichem Standard – wenn nicht sogar ein bisschen darueber. Nach der Landung in Bangkok war ich ziemlich platt. Ist ja auch kein Wunder, nach dem ungewohnt fruehen aufstehen, dem Flug und dann die komplette Umstellung. Da ging nicht mehr viel.

Jetzt erst mal auf ins Hotel – mal sehen ob es auch dieses mal wieder klappt mit der Reservierung.

(Nur falls ihr euch wundert – ich kann die Umlaute auf der Tastatur nicht finden :-))  )

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.